Live Looping

Ort: Verwaltungsscheune | Gewölbekeller

Live Looping - An Introduction

Das Live-Repertoire von FreePlay basiert zum Grossteil auf der Technik des “Live-Loopings”.

In diesem Workshop werdet Ihr von Dylan und Suba in das Loopen eingeführt, wir bekommen einen Einblick, wie sie ihre eigenen Arrangements erstellen und Sie zeigen uns, wie wir das Loopen in einer Vokalgruppe anwenden können. Und natürlich geht es darum, das richtige Equipment sowie die richten Songs auszusuchen und diese für die Loop Station zu adaptieren !

Der Dozent: Dylan Bell

Dylan Bell

Vielseitigkeit ist Dylan Bells Markenzeichen. Seine musikalische Neugier hilft ihm Grenzgänger zu sein, der Genres mit Leichtigkeit vermischt.
Dylan ist eine bekannte und anerkannte Stimme in der A Cappella Welt .. über die Jahre hat er mit den meisten von Kanadas bekanntesten Vokalgruppen wie Retrocity, Cadence, The Watch und Hampton Avenue gesungen. Aber auch als Instrumentalist ist er gefragt - vor allem an Bass und Keyboard.
Hinter dem Mischpult hat Dylan viele preisgekrönte Alben produziert: z.B. “Ferris Wheels” für The Swingles, das Cadence Album “Twenty for One” und “Skin Tight” für die A Cappella Legende The Nylons (beide waren für einen JUNO, den kanadischen Grammy, nominiert)
Dylans Kompositionen und Arrangements haben weltweit Beachtung gefunden und wurden mit verschiedenen Preisen wie dem Contemporary A Cappella Recording Award oder dem 1.Preis des John Lennon Songwriting Wettbewerbes gekürt.
Zusammen mit Deke Sharon (Pitch Perfect, Sing Off) veröffentlichte Dylan 2013 das vielbeachtete Buch “A Cappella Arranging”

Die Dozentin: Suba Sankaran

Suba Sankaran

Die Weltmusik und Jazz Sängerin Suba Sankaran, Tochter des bedeutenden indischen Perkussions-Meisters Trichy Sankaran, hat schon ihr ganzes Leben lang verschiedene musikalische Welten fusioniert und diese preisgekrönte Musik (JUNO nominiert, DORA -Preis Gewinner) mit ihren Gruppen FreePlay, Autorickshaw und Retrocity auf allen 5 Kontinenten auf die Bühne gebracht. So durfte sie für Peter Gabriel, Nelson Mandela und Desmond Tutu spielen und gemeinsam mit Künstlern wie Bobby McFerrin, den Swingles und Lorraine Segato auftreten.
Sie hat für Stücke für Theater, Film und Radio sowie für südindischen und modernen Tanz komponiert und durfte dabei mit Größen wie der Oscar nominierten Regisseurin Deepa Mehta zusammenarbeiten.
Kürzlich stand Suba zum ersten Mal beim Stratford Festival als Schauspielerin auf der Bühne, bei dem sie auch über zwei Jahre hinweg als Vocal Coach, Arrangeurin und Sound Designerin fungierte. Suba ist eine gefragte Privatlehrerin, Chorleiterin, Arrangeurin, Komponistin und Jurorin und hat zahlreiche Workshops weltweit gegeben.

Zurück