Repertoire-Arbeit

Ort: Verwaltungsscheune | Bürgersaal

Repertoire-Arbeit

Ein absolutes Highlight des Festivals wird es sein, gemeinsam mit den Swingles auf der Bühne zu stehen! Zwei Arrangements werden aus deren Repertoire ausgewählt und gemeinsam erarbeitet. Die Teilnehmer bekommen die Arrangements vor dem Festival zugesandt und üben diese selbst ein. In zwei Repertoire Sessions haben wir die Chance diese Stücke gemeinsam durchzusingen bevor wir am Samstag Abend mit den Swingles auf der Bühne stehen!

Der Dozent: Tobias Hug

Tobias Hug

A-Cappella-Weltenbummler und Pädagoge, Vokal-Netzwerker und Ideengeber - Tobias Hug singt, unterrichtet und organisiert in der Chor-, Vokal- und Beatbox-Szene seit über 20 Jahren weltweit. In seiner langjährigen Wahlheimat London, musizierte er zuletzt in den Gruppen ‘The Beatbox Collective’ (World Beatbox Champion) und ‘Beatvox’ (UK Entertainment Awards). Mit dem Chor London Voices ist er auf zahlreichen Film-Soundtracks zu hören (‘Star Wars’, ‘Der Hobbit’, World of Warcraft’).

Von 2001-12 ware er Bass bei den Swingle Singers und - einige Jahre - künstlerischer Leiter. Mit Ihnen sang er über 700 Konzerte in Konzertsälen wie der Royal Albert Hall oder La Scala,. Zusammenarbeiten mit Künstlern wie Bobby McFerrin, Zubin Mehta, den Wiener Philharmonikern und Monty Python folgten. Sein Interesse an Pädagogik führte ihn nach Aalborg/DK, wo er einen Master in ’Rhythmic Choir Conducting and Vocal Leadership’ abschloss.

Er ist Mitbegründer des London A Cappella Festivals, des italienischen Festivals Vocalmente, sowie gefragter Juror und Coach.
Mit der HongKong Federation of Youth Groups schuf er 2017 mit 7000 Jugendlichen den weltgrössten Beatboxchor und schaffte es in das Guinness Book of Records.

Zurück