KONZERTE

Die Konzert-Programme kombinieren Lokales und Internationales, Qualität und Originalität, Nachwuchs und Profis, freischaffende und nebenberufliche Künstler:innen, Hören und Mitsingen, Spaß und Berührtheit.

 

LOCAL NIGHT am Samstag, 19.6.2021, um 19 Uhr
OpenAir | Innenhof der Talvogtei | live vor Ort und per online-Stream
>> Tickets online kaufen oder vor Ort in der Bücherstube oder bei Mobil-Funk Kürner

Am Samstagabend versammeln sich in der Talvogtei Kirchzarten bekannte Gesichter der Vokalszene des Schwarzwalds.
Das Konzert findet pandemiebedingt mit reduzierter Anzahl an Besucher:innen statt - und wird dort in jedem Fall aufgezeichnet und kostenfrei online live übertragen. Die Local Night wird für SWR4 "Mundart und Musik" mitgeschnitten und einige Wochen später in Ausschnitten gesendet.

Wir freuen uns auf folgende Künstler:innen:

Goschehobel sind schon lange eine feste Größe in der Folk-Rock-Szene im süddeutschen Raum, gelten in Südbaden längst als Kult und werden im Jahr 2021 bereits ihr 38-jähriges Bühnenjubiläum feiern: Das Trio Goschehobel. Wie immer greifen sie textlich Themen des Alltags auf und schaffen dafür ein passendes musikalisches Gewand – mal Rock, Blues und Folk, mit Gitarren, zweistimmigem Gesang und natürlich dem Goschehobel (der Bluesharp) vorgetragen. Ein Folk-Rock-Leckerbissen nicht nur für Goschehobel-Fans!

Der Hobbymusiker Thomas Fuß aus Buchenbach ist dem Kirchzartener Publikum schon seit langem durch seine Mitwirkung in der Folk Gruppe Liederlich sowie der Gruppe Fuß&Friends bekannt.

Die mehrfach preisgekrönte Vokalband UNDUZO begeistert nicht nur mit einer gekonnten Mischung aus vielstimmigen und eingängigen Melodien und einer charmanten und witzigen Bühnenshow, sondern auch mit der Tiefgründigkeit ihrer eigenen Texte, großer Musikalität und exzellenten Stimmen. Ihre Eigenkompositionen sind stilistisch vor allem in den Facetten der Popmusik beheimatet ohne sich musikalisch und inhaltlich in platte Stilkopien zu flüchten. A Cappella ist dabei das kreative Werkzeug der Gruppe: Unterschiedliche Stilarten des Singens greifen mit Beatbox und live-geloopten Linien ineinander. Die Songs werden musikalisch für Instrumente geschrieben und vokal arrangiert. Der Comedy-Aspekt hat bei UNDUZO neben viel Humor auch Klarheit und Tiefe.

Kirsten Ecke lebt in Kirchzarten und ist Honorarprofessorin für Harfe an der Musikhochschule Freiburg. Michael Dinnebier ist Stimmführer der 2.Violinen im SWR-Symphonieorchester. Gemeinsam sind Michael Dinnebier und Kirsten Ecke Mitbegründer und in der künstlerischen Leitung des
Kammermusikfestivals „Valser Musiksommer“ in Vals, Graubünden (CH), und der Konzertreihe „LUMIK – Literatur und Musik in Kirchzarten“.

Den MGV Liederkranz Zarten e.V. besteht bereits seit über 70 Jahren. Wie ihr Repertoire ist auch ihr Vereinsleben lebendig und vielseitig. Das Keltenfest und die Stallweihnacht, die im jährlichen Wechsel von ihnen auf die Beine gestellt werden, machten sie über die Grenzen des Dreisamtals hinaus bekannt. Seit Mai 2020 proben die Zartener Chöre abwechselnd in Gärten, Kirchen, Scheunen, Festzelten oder online. Sie treten in flexiblen Besetzungen zwischen 2 und 8 Personen auf. Leitung: Christian Nagel.

 

AUS DEN WOHNZIMMERN DER WELT - FROM THE LIVING ROOMS OF THE WORLD am Samstag, 19.6.2021, um 20:30 Uhr
per online-Stream

Das kostenfreie, livegestreamte, interaktive Wohnzimmerkonzert mit namhaften nationalen und internationalen Künstler:innen schließen den BFV DAY ab. Wir freuen uns auf folgende Künstler:innen: Beatbox Colllective (UK), Peder Karlsson (SE), Kim Nazarian (USA), Kevin Fox (UK), Klangbezirk (DE).

Die Mitglieder von The Beatbox Collective (UK) haben einzeln fast jeden Beatbox-Wettbewerb auf dem Planeten gewonnen. Gemeinsam entfalten sie eine vokale Power, die man erlebt haben muss. Ein Team der besten Vokalkünstler Großbritanniens bildet eine Show mit atemberaubendem Sound, einzigartiger Energie und mitreißenden Beats, die man sich nicht entgehen lassen sollte. "Wenn du vorher mit Beatbox nicht viel anfangen konntest, werden sie dir das Gegenteil beweisen" ***** (EdFestMag.com).

Klangbezirk, das sind Tanja Pannier und Matthias Knoche. Ein Duo das seinesgleichen sucht. Bewegende Momente, aberwitzige Improvisationen und facettenreiche Arrangements, gepaart mit charmanten Moderationen, machen einen Konzertabend mit diesen beiden Vokalkünstlern zu einem besonderen Erlebnis. Interaktiv und stets auf Augenhöhe mit ihrem Publikum, zelebrieren Klangbezirk ihre überbordende Freude am gemeinsamen Singen und nehmen ihre Zuhörer mit auf eine Entdeckungsreise durch kleine und große Gefühlswelten und ihren eigenen, dicht verwobenen musikalischen Mikrokosmos.

Peder Karlsson studierte an der Royal Academy of Music in Stockholm Komposition, Arrangement und Gitarre und fügte ein weiterführendes Studium in ‘Vocal Group Performance’ an, das er 1989 mit einem Diplom abschloss. Als Mitglied der schwedischen A Cappella Gruppe The Real Group sang Peder zwischen 1984 und 2010 in über 2000 Konzerten und auf 16 CDs.Von 2011 bis 2014 war Peder der musikalische Leiter der slowenischen “XXL Vocal Group Perpetuum Jazzile”. Seit Januar 2015 unterrichtet Peder Popchorleitung an der Royal Academy of Music in Aalborg, Dänemark - seit 2016 wurde er zum Ehrenprofessor ernannt. Peder engagiert sich gesellschaftlich auch ausserhalb der Musik sehr stark und ist Vorsitzender der gemeinnützigen Organisation "End Ecocide".

Kim Nazarian

Kim Nazarian singt bereits seit 30 Jahren mit den New York Voices. Im Jahre 2012 wurde sie als eine der 50 einflussreichsten armenischen KünstlerInnen genannt. Neben den zahlreichen Aufnahmen von Kim mit den NYV verdienen insbesondere eine Zusammenarbeit mit dem Smithsonian Jazz Masterworks Orchestra und der Manchester Craftman’s Guild sowie die Mitarbeit an Bobby McFerrin’s “VOCAbuLarieS” Erwähnung. Kim singt außerdem für die vom Latin beeinflußte Band El Eco von Schlagzeuger Guillermo Nohejowitz, deren neueste CD “Puerto de Buenos Aires” (Zoho Records) von JAZZIZ’s Mark Holston gerade als Album des Jahres ausgezeichnet wurde. Kim veröffentlichte außerdem im Oktober 2015 ihr Soloalbum “Some Morning”, das von der Kritik durchweg sehr gut besprochen wurde.

Kevin Fox stammt aus Toronto und lebt heute in London. Er ist eine bekannte Stimme in der Welt des zeitgenössischen A Cappella und international als Chorleiter, Coach, Juror und Arrangeur tätig. Von 2007 bis 2019 war er Bariton und Vokal-Percussionist der Grammy-Gewinner The Swingles. Seit 2013 ist er künstlerischer Leiter des israelischen Popchors Vocalocity. Weitere aktuelle Projekte: Musikdirektor in der britischen Fernsehsendung Sing: Ultimate A Cappella (2017); Atelierleiter bei Europa Cantat in Tallinn (2018); Lehrer bei Vocalmente in Fossano (2019); und Workshopleiter bei der Guildhall School of Music und dem National Youth Choir of Great Britain (2020). Kevin hat an zahlreichen Festivals weltweit mitgewirkt, darunter bei den ICCAs (USA), dem Rocky Mountain Festival (Kanada) und dem The Voice Festival UK. Kevin ist ein gefragter Workshopleiter und hat eine Leidenschaft dafür, Sängern und Ensembles zu helfen, ihr kreatives Potenzial zu entfalten.